Wegweisend Türkei!

Truthahn

Ausgerüstet mit dem Reiz des Archaischen und der geografischen Unterscheidung seiner multi-linearen Identität als transkontinentales Territorium sind die Weiten der Türkei ein seltenes Kaleidoskop von Erfahrungen. Dieses Land im Nahen Osten erstreckt sich über die kulturellen Bereiche Westasiens und die traditionellen Farbtöne Südosteuropas und vereint eine Vielzahl von Einflüssen, die so unterschiedlich wie möglich werden und sich nahtlos in die vielen Elemente einfügen, die sie definieren seine Identität und die Enthüllung einer Leinwand von solch exquisiten Reichtümern, sowohl materiell als auch immateriell, die Ihr Herz auf sie gerichtet haben, sobald Sie ihre Räumlichkeiten betreten. Die Türkei ist von magischen Landschaften durchzogen, die in ihrer ganzen Einzigartigkeit eine Fülle von Schönheit darstellen, und präsentiert sich als magisches Land mit den glitzerndsten Farben der Welt. Für ein Land, das so sehr in den Phantasien flattert, was die Erde in seiner ganzen Pracht badet, formt sich die Türkei tatsächlich zu einem Ort, der auf der Liste aller reisenden Nomaden hohes Ansehen genießt.

Kein Wunder, dass sich in den Bezirken der traditionell modernen Antike so viele Verlockungen abspielen. Türkei hat Touristen dazu gebracht, die Bereiche eines wundervollen Wandteppichs zu erkunden. Mit so vielen Geschichten, in denen man leben kann, und einer Horde von Erlebnissen, die man genießen kann, ganz zu schweigen von den zahlreichen natürlichen Sehenswürdigkeiten, in die man die Seele eintauchen kann, sowie einer Verschmelzung kultureller Traditionen, um die Strukturen jeder Flucht zu genießen Durch die türkischen Pfade verspricht sich eine Fülle solcher Sehenswürdigkeiten und Geräusche zu entfesseln, die für immer in Ihren Herzen bleiben werden. Es ist daher nicht überraschend, dass der Tourismus in der Türkei im laufenden Jahrhundert fast jedes Jahr zugenommen hat. Die Türkei ist heute eines der zehn wichtigsten Zielländer der Welt und wird durch eine Reihe faszinierender Details in allen Bereichen der Existenz hervorragend ergänzt. In ihrer Identität als Land, in dem einige der exquisitesten Enthüllungen der Reisewelt beheimatet sind, spielt die Türkei ihr Potenzial weiterhin mit einem Flair aus, das sie zu einer exotischen Wahl für die Wanderlustigen der Welt macht.

Die Türkei in Reiseberichten zusammenzufassen, ist etwas, was niemals möglich ist, selbst wenn man wahnsinnig präzise vorgeht. Für ein Land, das so großartig von solchen Wundern durchdrungen ist, die die tiefen Bereiche von Kunst und Kultur durchdringen und die Außenseiter von Schönheit und Größe berühren, in einer gastronomischen Erfahrung verweilen und eine Lebenserfahrung leben, die so vielfältig und faszinierend eindringlich ist wie Kein anderer, die Türkei kann nur in ihrer ganzen Pracht angetroffen werden, niemals in Worte gefasst. Und doch gab es solche Darstellungen der türkischen Erfahrung in Zeitschriften und Blogs und in jedem anderen Schreibraum, die jedes Mal Bilder des Landes hervorrufen, wenn Sie von diesem fernen Land der wahren Fantasie träumen. Jede Erwähnung der Türkei erinnert an lebendige Details ihrer größten Stadt Istanbul oder ihrer Instagram berühmte Landschaft Kappadokiens, die mit der fast weltfremden königlichen Vision der Hagia Sophia oder der gigantischen Weite ihres berühmten Großen Basars auffällt. Nicht weniger ausgeprägt ist die Bedeutung des türkischen Tourismus in der gastronomischen Welt, insbesondere in süßes LandMit solchen Stämmen des Baklava und dem gleichnamigen türkischen Vergnügen, das sich heute zu globalen Favoriten entwickelt, natürlich gepaart mit authentischem türkischem Kaffee oder sogar Tee, dem türkischen Cay. Jeder Strang der türkischen Identität ist auch berühmt für seine Teppiche, die in ihrer Schönheit magisch sind, zumindest wenn nicht in den märchenhaften Aladdin-Referenzen, sowie in seinem öffentlichen Badetradition-Hamam und seiner traditionellen Iznikware. Er drückt sich in einer kunstvoll gewebten Leinwand dynamischer Erfahrung aus , das, was so sehr dazu beiträgt, der Türkei einen besonderen Charme zu verleihen.

Besonders in Istanbul hat das Ausmaß des touristischen Charmes der Türkei kein Ende. Tatsächlich ist Istanbul als einer der wichtigsten Touristenorte der Welt nicht nur so groß, sondern auch in seiner Statur als einzige Großstadt der Erde, die sich über zwei verschiedene Kontinente erstreckt. Die transkontinentale Identität der Türkei eignet sich besonders gut für die bevölkerungsreichste Stadt Europas, da sie sich auch bis in die asiatischen Länder erstreckt und eine Vielzahl kultureller Einflüsse umgibt, die von ihren Weiten des doppelten Staunens zeugen. Istanbul, damals als byzantinisch bekannt, war schon in seiner Geschichte eine ebenso wichtige Stadt der Welt, die heute in einer Reihe architektonischer Meisterwerke aus früheren Zeiten glänzt. Istanbul ist auch ein historisches kulturelles Zentrum und ein regionales Kunstzentrum. Es ist derzeit das wichtigste Wirtschaftszentrum der Türkei und befindet sich in einem Glanz, der ausschließlich seinem fortwährenden Erbe vorbehalten ist. Istanbul beherbergt mehrere der 17 UNESCO-Welterbestätten, auf die die Türkei stolz ist, und präsentiert sich als Fassade der Grandiosität. Hier befindet sich nicht nur die weltberühmte Hagia Sophia, die angeblich die Geschichte der Architektur verändert hat, und der Große Basar, sondern auch eine Reihe verschiedener Attraktionen wie die ebenso berühmte Blaue Moschee, der Topkapı-Palast, die Basilika-Zisterne und der Dolmabahçe-Palast , der Galata Tower, der Maiden's Tower, der Spice Bazaar und das Pera Palace Hotel sowie rund 50 Museen und eine Vielzahl anderer Strukturen, die erklären, warum Istanbul zu den fünf meistbesuchten Städten weltweit gehört. In seinen extravaganten Räumlichkeiten und seiner Präsenz auch als eines der einzigartigsten von FlohmärkteAllein der Große Basar hat jeden Tag eine halbe Million Besucher und ist damit zu einem bestimmten Zeitpunkt in der jüngeren Vergangenheit die meistbesuchte Touristenattraktion der Welt. Und warum nur von Menschen geschaffene Strukturen, spielt Istanbul für die unbegrenzte Schönheit der Natur ebenso herrlich wie das Herkunftsland. Istanbul ist von Marmara und Schwarzem Meer umgeben und vom Bosporus mit seinen kleinen Inseln verbunden. Es bietet auch einige der besten Strandabschnitte und ist somit ein ebenso entspannender Zufluchtsort für Touristen wie jeder andere „verwöhnende“ Urlaubs-Hotspot. Die Türkei ist mit 436 Blauen Flaggen nur das zweite Land nach Frankreich, das die meisten begehrten Blauen Flaggen besitzt. Mit so viel zu bieten in Bezug auf alles, was das perfekteste Reiseerlebnis aller Zeiten ausmacht, kann Istanbul tatsächlich der Grund sein, warum wir uns in dieses eine Wunder eines Imperiums namens Türkei wagen müssen!

Aber in der Türkei geht es nicht nur um Istanbul. Vielmehr geht es überhaupt nicht nur um eine Facette. In jeder Sphäre dessen, was dieses Land bemerkenswert vielfältig macht, sind solche Einflüsse von großartigem Maß eingebettet, die nicht in Worten verstanden werden können. Zum einen ist Kappadokien eine so exotische Existenz, die aus der Türkei stammt, dass in seinen surrealen Räumlichkeiten aus Höhlenhäusern und kopfsteingepflasterten Straßen und feenhaften Kaminen und Ansammlungen von hohen, kegelförmigen Felsformationen eine Welt märchenhafter Schwingungen präsentiert wird, die es so häufig gemacht hat wiederkehrendes Phänomen in populären globalen Medien. Kappadokien ist noch mehr berühmt für seine Heißluftballons, die bei Sonnenaufgang als spektakulärer Anblick in postkartenähnlichen, bildschönen Umgebungen schweben. Hier leben auch 36 Menschen unterirdische Städte!

In einer nicht weniger magischen Faszination ruht die berühmte türkische Riviera, ein gleichermaßen beliebtes nationales und internationales Touristenziel, das sich jedoch nicht nur durch die Schönheit einer wunderschönen Küste auszeichnet, sondern auch durch den Reichtum einer kulturellen Kontinuität, die es zu einer solchen Fundgrube macht Verzauberung. Unterstützt durch das günstige Klima gepaart mit einem warmen Meer, bergigen Landschaften und schönen Stränden entlang mehr als tausend Kilometern Küste entlang der ägäischen und mediterranen Gewässer sowie zahlreichen natürlichen und archäologischen Sehenswürdigkeiten, zu denen auch zwei der Sieben gehören Die türkische Riviera, ein Wunder der Antike, ist ein Stück Türkei, das von faszinierenden Wirren umgeben ist.

Magie steckt in jeder Erkundung der Türkei, wie man mit Freude entdecken würde, wenn man über die blaue Schönheit von Pamukkale stolpert. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe, das auf Türkisch als „Baumwollschloss“ übersetzt wird, ist berühmt für seine vielen spektakulären Thermalbecken, die in solch schimmernden Blautönen glitzern, die vor einer Weite von Weißen liegen, die sie fast unwirklich erscheinen lassen. Mit Kalzium gefüllte Travertine fallen fast 200 Meter hinunter und ähneln gefrorenen Wasserfällen. Sie bündeln sich in flachen natürlichen Thermalquellen, um das Wunder Pamukkale zu formen, ein Phänomen, das seit der Antike sowohl in seiner touristischen Bedeutung als auch in seiner erstaunlichen Schönheit eine herausragende Rolle spielt . Pamukkale beherbergt auch die Ruinen der antiken Stadt Hierapolis in unmittelbarer Nähe und ist ein Muss in der Türkei, ebenso wie die Sehenswürdigkeiten von Ephesus, Troja, Pergamon, Trabzon und Didyma, die eine Version der Antike in der modernen Welt projizieren.

Eine nicht weniger historische Stadt, die es wert ist, erkundet zu werden, ist die kosmopolitische türkische Hauptstadt Ankara, die für ihre vielen Museen, Parks, Honig, Kalecik Karasi-Trauben und andere kulturelle und historische Vermögenswerte berühmt ist, und noch berühmter die Heimat des Mausoleums von Atatürk, der Gründungsfigur des Landes. Stemming auch von Ankara ist einer der weltweit bekanntesten Katzenrasse, die türkische Angora sowie die ebenso weltberühmte Angoraziege und das flauschige Angorakaninchen. Auf dem Tourismusradar steht auch die türkische Tourismushauptstadt Antalya sowie die Küstenstadt Cesme, die ein beliebter Ferienort und das drittbeste Surfresort der Welt ist. Ob es nun natürliche Pracht oder architektonische Finesse oder gemächlicher Luxus ist, die Türkei ist unübertroffen, wenn es darum geht, eine ausgedehnte Oase der Wunder für alle zu sein, die es wagen, ihre utopische Landschaft zu entdecken.

türkisches Essen
Quelle: Quora

Keine Reisesaga wäre jedoch halb so attraktiv, wenn es nicht den Charme gäbe, auch die exotischen Elemente der lokalen Küche zu entziffern. Als Land mit doppelter Identität ist es nur natürlich, dass die Erfahrung der Gastronomie in der Türkei in Fusionen liegt. Das Essen in der Türkei ist größtenteils das fortdauernde Erbe der osmanischen Küche und besteht aus einem Zusammenspiel von Einflüssen und Elementen, die sich stark voneinander unterscheiden. Dies ergibt einen Bereich der Küche, der erfrischend unverwechselbar und dennoch in seinen vielen sich vermischenden Geschmäcken untergebracht ist. Berühmt für die gleichnamigen türkischen Kebabs, eine besondere Sorte von Brot genannt Lavash, die Rührei-Zubereitungsmenschen, Lahmacun oder die türkische Pizza, zusammen mit einer großen Auswahl an Desserts, einschließlich Baklava und türkischem Genuss, aber auch der Kunafa und der Şekerpare sowie dem charakteristischen türkischen Eis, das als Dondurma und das bekannt ist traditioneller türkischer Dessertbrei, der als Asure oder Noahs Pudding bekannt ist. Das epikureische Erlebnis in der Türkei ist eine abwechslungsreiche Auswahl solcher Köstlichkeiten, bei denen Sie die Qual der Wahl haben. Begleitet natürlich von reichlich türkischer Teespezialität und türkischer Spezialität Kaffee, letzteres auch als immaterielles UNESCO-Kulturerbe eingetragen, kann man sich nur vorstellen, wohin die Essensabenteuer eines Landes, das seinen Namen mit einem fleischigen Vogel teilt, die Geschmacksknospen führen können! Wahrlich, die Türkei ist in ihrer Fülle an Geschmacksrichtungen, die jedem der Sinne durch solche Schätze gerecht werden, die außerordentlich außergewöhnlich sind, eine gesunde Geschichte eines lebhaft rätselhaften Reiseerlebnisses, das man ein Leben lang genießen und schätzen kann.

Kommentare